SCHLIESSEN

Suche

„Haltet den Hasen“ – eine aberwitzige Kriminalkomödie von Daniel Stenmans

Die Jugendtheatergruppe „t2c“ der Markus-Kirchengemeinde bringt im Februar 2019 die erstklassige Kriminalkomödie „Haltet den Hasen“ von Daniel Stenmans auf die kleine Bühne im Gemeindehaus an der Trinitatiskirche im Halenseering 6.

In einem Hotel treffen die unterschiedlichsten Typen aufeinander und entfesseln eine rasant-komische Tour de Farce. Die Hotel-Chefin hält man für eine Gattenmörderin, ihr Portier versucht, sie zu überführen – dabei soll gleichzeitig die Mitarbeiterin eines Reisemagazins das Hotel inkognito auf Herz und Nieren testen. Ein Depressiver will sich das Leben nehmen, erkennt, dass das gar nicht so leicht auszuführen ist, und verliebt sich ‚unterwegs’ in eine Abiturientin, die sich mit ihren Freundinnen hier in einem Urlaub befindet, der ausschließlich amouröse Abenteuer ‚bringen’ soll. Ein junges Flitterwochen-Pärchen bekriegt und verträgt sich zum Thema Hochzeitsnacht und drei Gangster planen den ganz großen Coup, während eine Polizistin versucht – auch aus privatem Interesse – den Gangsterboss zu überführen. Tja, und da trifft auch noch eine Killerin ein, darauf angesetzt, den Gangsterboss zu eliminieren.

Ein kleines Stofftier verbindet die Episoden zu einer aberwitzigen Chaos-Komödie, gespickt mit Slapstick, Situationskomik und Wortwitz. 

Die Vorstellungen

Freitag, 15. Februar um 19.30 Uhr (Premiere)

Samstag, 16. Februar um 19.30 Uhr

Freitag, 22. Februar um 19.30 Uhr

Samstag, 23. Februar um 15 Uhr und 19.30 Uhr (Derniére)

 

Alle Vorstellungen finden statt im Gemeindehaus an der Trinitatiskirche, Halenseering 6, 22149 Hamburg. Der Eintritt ist frei, wir freuen uns sehr über eine Spende. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, Einlass ist 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

 

 

Ansprechpartner

Timo Kramann
Telefon 672 72 08
e-mail