SCHLIESSEN

Suche

Ein Bibelgarten für die Markus-Kirchen-Gemeinde

Seit vielen Jahren schon sorgt Helga Brummund dafür, dass vor der Trinitatiskirche in den kleinen und großen Beeten Blumen in vielfältigen Farben blühen und gedeihen, und das zu allen Jahreszeiten. Es gehört viel Liebe und Sachverstand dazu, die richtigen Blumen zur richtigen Zeit auszuwählen und auch die Farben entsprechend zusammenzustellen. Und wenn es einmal länger nicht regnet, ist das Begießen unerlässlich. Immer wieder muss der Boden gelockert und muss s.g. Unkraut gejätet werden.

Für all das sei Helga Brummund an dieser Stelle einmal ganz herzlich gedankt!

Gerne wird sie es auch weiter machen, aber aus den „Beeten vor der Kirche“ ist nun ein „Bibelgarten“ geworden.

Und das kam so: Der Küsterkreis machte einen Ausflug zum Bibelmuseum in Schleswig. Dort gibt es einen Garten rund ums Museum, in dem „nur“ biblische Pflanzen zu finden sind. Entweder haben sie einen biblischen Namen oder kommen in der Bibel vor. Dabei stellten wir fest, dass in unseren Beeten auch schon einige biblische Pflanzen wachsen, z. B. Wein, Frauenmantel, Jakobsleiter, Tulpen. Und schon war die Idee geboren: Wir haben in die kleinen und großen Beete vor der Trinitatiskirche nur noch biblische Pflanzen gepflanzt, und wir sind dabei sie mit kleinen Tafeln zu beschriften, damit sich jeder über die Pflanzen informieren kann.

Um das Ganze zu finanzieren kann man eine Pflanze in Patenschaft übernehmen. Aus der Liste geht hervor, welche Pflanzen noch zu haben sind und wie teuer sie sind. Man kann auch angeben, ob auf der Pflanzenerklärungstafel der eigene Name mit angegeben werden soll oder ob man die Pflanze für jemanden spenden möchte. Pflanzen gibt es ab 20 €.

Sichern Sie sich jetzt „IHRE“ Pflanze oder verschenken Sie eine!

Wir danken ganz herzlich dem Verein „Andere Zeiten“, der mit einer großzügigen Spende dieses Projekt ermöglicht.

Ihr Pastor Johannes Calliebe-Winter