SCHLIESSEN

Suche

Dogma

"Im kirchlichen Sprachgebrauch wird als Dogma (griech.: Meinung, Verordnung, Lehrsatz) eine konfessionell verbindliche Glaubensaussage bezeichnet. In der römisch-katholischen Kirche ist z.B. die Unfehlbarkeit des Papstes eines der wichtigsten, aber ökumenisch umstrittenen Dogmen."



Quelle: http://www.relilex.de/artikel.php?id=8577
Lizenz: cc-by-nc-sa

zurück